„Wand durchdrungen“

Photographie, Auflage 150, 27 x 39 cm
Photographie, Auflage 150, 27 x 39 cm

Nicolas de Cuvry

Text zur Arbeit

Bei dieser Arbeit habe ich mich mit dem Thema Stillleben auseinandergesetzt. Licht dringt durch einen durchsichtigen körperlichen Gegenstand und bildet sich auf einer Tischplatte als farbige Fläche ab. Das Bildarrangement ergänzt sich durch einen graphischen Akzent am unteren Bildrand. Ein weiteres Element stellt der auf der Tischplatte befindliche Stein dar, über den das grünliche Licht streicht.

Vita

1984 Abitur am Katharineum zu Lübeck – Kunstkurs bei Wilhelm Schmidt (Overbeck-Gesellschaft)

1996–97 Ausbildung zum Computer-Graphik-Designer am Institut für Graphik-Design Hamburg

Seit 2014 Mitglied in der Gemeinschaft Lübecker Künstler e.V.

2008–19 Teilnahme an Jahresschauen im Burgkloster, Kunsthalle St. Annen und Schuppen 6, Lübeck. Ausstellungsbeteiligungen im Defacto Art/ Kunsttankstelle, Salon Utopia, Artler, Lübeck